News

!! Neuregelungen zum Wintersemester !!

Kursanmeldung und Warteliste

 

Um auch auf die Anregungen der Studenten/-innen einzugehen, haben wir ab dem Wintersemester 17/18 eine organisatorische Neuregelung.
Auf Grund der Schnupperwochen waren zu Beginn des Semesters keine einheitlichen Kurskontrollen möglich, was häufig zu überfüllten Kursen und Unzufriedenheit der Kursteilnehmer führte, um dem entgegenzuwirken und vorzubeugen, wird es im Hochschulsport der Universität Ulm künftig keine Schnupperwochen mehr geben.

Dafür wird das Zahlungsziel für gebuchte Kursangebote auf 14 Tage nach Anmeldung verlängert. Erfolgt innerhalb der 14-tägigigen Zahlungsfrist kein Zahlungseingang, wird der Teilnehmer automatisch storniert und hat keinen weiteren Anspruch auf einen freien Platz.

Durch diese Neuregelung wird auch eine schnellere Benachrichtigung sowie Nachrückung der Wartenden auf der Warteliste garantiert.

 

Der Hochschulsport ist stetig auf der Suche nach weiteren Räumlichkeiten, auch Seminarräume und Stadträume werden angemietet, um möglichst vielen Studierenden und Beschäftigten der Uni das Sporttreiben zu ermöglichen.

Leider stehen uns  dennoch nur begrenzte Räumlichkeiten zur Verfügung, um alle Sportbegeisterten unterzubringen. Aus diesem Grund haben wir  jedes Semester für viele Sportangebote lange Wartelisten und nicht alle können an ihrem Wunschkurs teilnehmen.

 

Wenn Dir kein Platz in deinen Wunschkurs zugesichert werden konnte, kannst du dich auf die Warteliste setzen.

Durch diese Option wirst du per Mail von uns informiert, sobald weitere Plätze  freigeschaltet wurden Der freie Platz kann nur durch persönliches Erscheinen im Hochschulsportbüro in Anspruch genommen werden. Auch hier gilt: First come – first serve. Dabei sind stets die Öffnungszeiten des Hochschulsportbüros (die findet ihr hier) zu beachten.

 

Kursrücktritt / Rückerstattung für angemeldete Kurse

Fällt ein kompletter Kurs (keine Einzelstunden) auf Grund unseres Verschuldens aus – geringe Teilnehmerzahl, Krankheit Kursleiter, Doppelbelegung – wird das Geld, komplett rückerstattet.
Eine Rückerstattung der Kursgebühren ist ausschließlich im Krankheitsfall (sowie bei nicht mehr als 50% stattgefundener Veranstaltungen) und gegen Vorlage eines Attests sowie begründeten Ausnahmefällen möglich. Ob eine Rückzahlung gerechtfertigt ist, hängt vom Einzelfall ab und wird vom HSP entschieden.

09.10.2017 13:55 Alter: 69 Tage