Aktuelles

23. September 2021

Informationen zur neuen Corona-Verordnung

Liebe Hochschulsportteilnehmende,


seit 16.09.2021 gilt eine neue Corona-Verordnung, mit der ein dreistufiges Warnsystem in Kraft getreten ist. 


Warnstufe: Die Warnstufe wird ausgerufen, wenn die Hospitalisierungsinzidenz an fünf Werktagen in Folge den 

Wert von 8,0 erreicht oder überschreitet oder die Auslastung der Intensivbetten in Baden- 

Württemberg an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen den Wert von 250 erreicht oder überschreitet. 


Alarmstufe: Die Alarmstufe wird ausgerufen, wenn die Hospitalisierungsinzidenz an fünf Werktagen in Folge den 

Wert von 12,0 erreicht oder überschreitet oder die Auslastung der Intensivbetten in Baden- 

Württemberg an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen den Wert von 390 erreicht oder überschreitet. 


Bitte beachtet:

In der Warnstufe ist die Teilnahme am Sportkurs nur noch für Geimpfte, Genesene oder mit negativem PCR Test möglich.

In der Alarmstufe ist die Teilnahme am Sportkurs nur noch für Geimpfte und Genesene möglich.

Momentan befinden wir uns in der Basisstufe, es gilt weiterhin die 3G-Regelung für die Teilnahme an den Sportkursen.

Alle Regelungen gelten für Teilnehmende und Übungsleitende.

 

Sollte eine Teilnahme unter diesen Bedingungen nicht möglich sein, bitten wir darum die bereits erfolgte Prioritätenvergabe (nicht für Livestream-Kurse) zurückzuziehen.  

 

Wir hoffen auf euer Verständnis für ein weiteres sicheres Sporttreiben.


Euer Hochschulsport Team